Low Code Plattform brixxbox: Sinnvolle Software Ergänzung für jede IT-Abteilung

brixxbox sinnvolle ergänzung für jede it abteilung

Im Zuge der Digitalen Transformation müssen sich viele Unternehmen fragen, ob ihre Unternehmenssoftware den neuen Anforderungen gewachsen sind. Denn: Gerade in größeren Firmen gibt es häufig eine heterogene Softwarelandschaft. Gerade für IT-Abteilungen kann die Low Code Plattform brixxbox ein sinnvolles Werkzeug sein, mit dem Prozesse flexibel und eigenständig digitalisiert werden können.

Die Digitalisierung ist ein komplexer Prozess in großen Unternehmen: Kommen standortübergreifende Prozesse zu der meist heterogenen IT-Landschaft hinzu, erhöht sich der Aufwand zusätzlich. Viele Systeme haben zwar Schnittstellen, aber meist hat die IT-Abteilung nur begrenzte Möglichkeiten selber „Hand an zu legen“. In den meisten Fällen muss auf einen externen Support oder Berater zurückgegriffen werden, um die Prozesse im hoch komplexen System abzubilden. Gerade Randprozesse wie Wartungsmanagement, CRM oder mobile Anwendungen lassen sich dabei oft nur schwierig oder mit großem Aufwand digitalisieren.

brixxbox als perfekte Ergänzung für heterogene Systemlandschaften

Low Code Plattformen wie die brixxbox heben das Thema Unternehmenssoftware auf ein komplett neues Level und ermöglichen es Unternehmen, sich mit ihrer Unternehmenssoftware in kurzer Zeit zukunftsfähig, flexibel und skalierbar aufzustellen. Low-Code-Plattformen können dabei als Nachfolger der 4GL- Sprachen verstanden werden: Anforderungen werden mit Hilfe grafischer Modellierungsmethoden bedeutend schneller und kostengünstiger umgesetzt.

Im Fokus zukunftsfähiger Unternehmenssoftware steht neben der Einfachheit vor allen Dingen Flexibilität und Skalierbarkeit. Auch hier können Low Code Plattformen punkten: So lassen sich jegliche Unternehmensprozesse mit Low Code-Systemen abbilden und – sofern gewünscht – von jedem Mitarbeiter innerhalb weniger Minuten anpassen; neue Funktionalitäten lassen sich jederzeit flexibel einfach hinzufügen. Vorhandene Systeme können, wenn ein kompletter Wechsel aus bestimmten Gründen nicht sofort in Frage kommt, beliebig ohne doppelte Datenhaltung ergänzt werden und stellen damit eine perfekte Ergänzung auch für heterogene Systemlandschaften dar. Aber auch die Cloudfähigkeit und nahezu unlimitierte Integrationsmöglichkeiten machen Unternehmenssoftware auf Low Code Basis zu einer echten Alternative.

Die Low Code Plattform brixxbox basiert auf dem Prinzip „Konfigurieren statt Programmieren“ und ermöglicht es dem IT-Zuständigen oder IT-Consultant so, das IT-Projekt direkt umzusetzen – ohne Hinzuziehen eines Programmierers. Jegliche Prozesse lassen sich dank Bausteinprinzip abbilden und hoch individuell gestalten, wodurch Zusatzprogrammierungen und Frustration damit endlich der Vergangenheit angehören. Die hohe Flexibilität zeigt sich auch im Abrechnungsmodell: Gezahlt wird im Vergleich zu anderen Systemen variabel nach Anzahl der Nutzer und des Prozessumfangs.

Haben Sie Lust bekommen, die brixxbox einmal auszuprobieren? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – wir zeigen Ihnen gerne die Möglichkeiten.

Direkt zur brixxbox Registration.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email